San Francisco Restaurants - vom unteren bis zum oberen Preissegment



Hotelangebote
 




Reiseangebote
 



Service
 




Wer in San Francisco Essen gehen möchte hat dort vielfältige Möglichkeiten. Unzählige Lokale mit internationaler Küche stellt die City zur Verfügung. Ob Hamburgerbude oder Gourmetrestaurant alles ist vertreten und auch exotische Angebote sind leicht zu finden. So bieten die Restaurants thailändische, chinesische, französische, kalifornische, mexikanische, indische, italienische und koreanische Küche an, die Sie mit ausgefallenen Köstlichkeiten erwarten. Da San Francisco am Wasser liegt ist es kein Problem sich mit ausgefallenen Fischleckereien zu erfreuen. Hummer, Krabben und Krebse sind hier ganz alltäglich und die Preise sehr moderat. Vor allem am und um Fishermans Wharf werden diese Meeresfrüchte auch als Imbiss zwischendurch angeboten. Sie bekommen die Krabben oder den Hummer in einer der "Crab Station" vor Ihren Augen gekocht und zubereitet und müssen nicht erst im Restaurant Platz nehmen. Dieses spart Zeit, Geld und ist trotzdem sehr lecker. Wir möchten Ihnen hier noch einige Möglichkeiten für einen gepflegten Lunch bzw. gepflegtes Dinner vorstellen.

Bürgerliche Küche und Familienrestaurants

Das Jonny Rockets ist eine typisches Hamburgerrestaurant direkt in Fishermans Wharf. Die Einrichtung ist schlicht, eben wie man es von einem Diner erwartet. Dafür sind die Hamburger sehr gut. Vielleicht probieren Sie mal den Smoke House, eine etwas andere Variante eines Burgers. Preislich ist das Lokal im günstigeren Preissegment angesiedelt.

Castagnola’s : ist eines der ältesten Restaurants am Fishermans Wharf. Es existiert schon seit dem Jahr 1916 und bietet mit Seafood sowie kontinentaler Küche einige sehr interessante Gerichte. Im oberen Stockwerk können Sie einen herrlichen Blick auf die Skyline von San Francisco sowie auf das Treiben am Fishermans Wharf genießen. 1998 wurde dieses Lokal von den Einwohnern der City zur Nr. 1 im Bereich Fischgerichte und Familienfreundlichkeit gewählt.
286 Jefferson Street.

Bubba Gump Shrimp: Das ist eine Restaurantkette die in mehreren Bundesstaaten der USA und auch einigen Ländern der Welt zu finden ist. Wie der Name schon sagt werden hier Shrimp bzw. Garnelen in vielen Variationen angeboten. Empfehlen können wir die Shrimp New Orleans, einfach lecker.
Bubba Gump Shrimp Co. Pier 39

Eine weitere ausgefallene Möglichkeit ein kleinen Snack zum Abend zu genießen, ist eine Bootstour mit der "Red and White Fleet Cruises". Sie fahren auf der San Francisco Bay vorbei an Alcatraz Island, Angel Island und der Golden Gate Bridge dem Sonnenuntergang entgegen. Die Tour dauert 2 h und es werden Snacks, Antipasti, Früchte der Saison, Gebäck und Getränke gereicht. Start ist am Pier 43½

Hier noch einige Angebote zur internationalen Küche

Las Margaritas : Ein sehr nettes Lokal unweit vom Fishermans Wharf der Touristenattraktion. Sie können hier auch unter freiem Himmel die ursprüngliche mexikanische Küche genießen. Außerdem bekommen Sie hier eine große Auswahl an Tequilas und Margaritas angeboten.
2801 Leavenworth/Beachstreet

Great Eastern Restaurant: Dieses Restaurant im Herzen von San Francisco ist ein kleines Highlight. Die Fisch und Meeresfrüchte sind typisch chinesisch zubereitet und sehr lecker. Von Austern über Krebse und Garnelen wird alles geboten. Vielleicht probieren Sie mal die Spareribs vom Schwein mit Knoblauch oder den Hummer mit schwarzen Bohnen.
649 Jackson Street

Star of India Restaurant: eine der besten indischen Küchen der Stadt. Hier gibt es vegetarische Speisen aber auch Seafood, Huhn oder Lamm. (Mittag und Abendessen)

3721 Geary Ave und 2nd Avenue

Schroeder`s: Für alle diejenigen, die deutsche heimische Küche nicht missen möchten ist dieses Lokal wohl ideal. Es gibt altdeutsche Speisen und eine Bar mit vielen verschiedenen deutschen Bieren vom Fass. Das Restaurant fällt schon wegen seiner Fassade auf die so gar nicht in das Bankenviertel passt.
240 Front Street zwischen Sacramento und California Street nicht weit vom Embarcaddero Center



Walzwerk: ein Restaurant in dem die ostdeutsche Küche zu haus ist. Die Inhaber stammen aus Thüringen, was sich in den Speisen wieder spiegelt. Ob Soljanka als Vorspeise oder Schnitzel zum Hauptgang, alles schmeckt lecker und wer die alte DDR noch kennt, kommt voll auf seine Kosten. An den Wänden hängen noch Errinnerungsstücke aus längst vergangen Tagen wie Schallplatten, Abzeichen oder Spielzeug aus der ehemaligen DDR und auf den Tischen erfüllen Haushaltsgegenstände von damals ihren Zweck. Das bringt so manchen Besucher zum schmunzeln. Leider ist die Gaststätte nicht so Zentral gelegen aber trotzdem mit den Muni-Bussen oder der BART gut zu erreichen. Unserer Meinung nach empfehlenswert.

381 South Van Ness / 15th Street im Mission District


Angebote des gehobeneren Preissegments

Cliff House: Dieses Restaurant wurde vom AOL City Guide zum besten Restaurant mit Aussicht gewählt. Allein der Blick auf die Felsen in der Brandung ist atemberaubend und erst recht bei Sonnenuntergang. Seit 1863 existiert das Cliff House obwohl es in der Vergangenheit schon mehrmals wieder aufgebaut werden musste, hat es nichts von seinem Charme verloren. Es gibt verschiedene Menüs zur Auswahl von denen jedes einzelne empfehlenswert ist. Wenn Sie das Cliff House besuchen möchten, sollten Sie unbedingt vorher reservieren.
1090 Point Lobos
Reservierung unter:
www.cliffhouse.com

Tsunami: Japanisches Restaurant und Sushi-Bar der gehobenen Preisklasse. Hier werden Krabben, Shrimp; Thunfisch und vieles mehr serviert. Das Ambiente ist schlicht und somit typisch japanisch eingerichtet. Das Tsunami bietet mit mehr als 100 Sakes eine riesige Auswahl des japanischen Nationalgetränks an. Geöffnet ist bis Mitternacht und an den Wochenenden bis 01.00 Uhr. Sonntags ist geschlossen.
Mehr zur Reservierung erfahren Sie unter: www.dajanigroup.net

   



Hotels in San Francisco


Parc Fifty Five Hotel
Anreisedatum:
Abreisedatum:










      Impressum       Kontakt       AGB
copyright: sanfrancisco-reise.de